Behandlungen

Wann ist eine physiotherapeutische bzw. osteopathische Behandlung sinnvoll?

Hier sind einige Beispiele beschrieben, wann eine physiotherapeutische bzw. osteopathische Behandlung sinnvoll ist:

  • Widersetzlichkeiten beim Reiten oder im allgemeinen Umgang
  • Anlehnung-, Biegungs-, Taktprobleme,…
  • angespannte/schlechte Haltung von Kopf/Hals/Schweif
  • vermehrte Steifheit
  • Rehabilitation nach Verletzungen
  • Prävention von Verspannungen/Verletzungen
  • ungeklärte Lahmheiten
  • Rückenschmerzen / Empfindlichkeiten am Rücken
  • uvm.

Generell empfehle ich eine präventive Behandlung mindestens 6 Monate. Bei bestimmten Problemen bzw. Krankheitsbildern werden wir den Abstand zwischen den Therapien individuell anpassen.

 

Wann ist eine Akupunkturbehandlung sinnvoll?

Hier sind einige Beispiele beschrieben, wann eine Akupunkturbehandlung sinnvoll ist:

  • Allergien
  • Husten
  • Rückenschmerzen
  • Hormonprobleme
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Headshaking
  • Rossestörungen
  • uvm.

Zur Vorsorge und Gesunderhaltung sollte eine Akupunkturbehandlung alle 2-3 Monate stattfinden. Auch hier werden wir bei dem jeweiligen Krankheitsbild die Abstände individuell anpassen.

 

Wann ist Trainingstherapie sinnvoll?

Die Trainingstherapie ist bei allen Problemen des Reitens sinnvoll. Mein Ziel ist es, Dich und Dein Pferd dort abzuholen, wo ihr steht. Gemeinsam werden wir Deinen Vierbeiner bestmöglichst nach physiotherapeutischen Grundsätzen trainieren.

Auch für Sitzlonge, Bodenarbeit, Jungpferdearbeit, Stangenarbeit, Springgymnasitk, … bin ich gerne für Dich da und helfe!